Skip to main content

PocketBook E-Book Reader Test 2016: Die besten E-Reader im Vergleich

Testberichte: Alle auf dieser Webseite getesteten E-Book Reader von PocketBook

Modell Preis
1 PocketBook Touch Lux 3

109,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZum Angebot
2 PocketBook Basic 2

90,68 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZum Angebot

Ratgeber: Alles was Sie wissen sollten, bevor Sie sich einen E-Book Reader von PocketBook kaufen

Sie interessieren sich für einen E-Reader von PocketBook aber sind sich nicht sicher, ob die Marke sie wirklich überzeugen kann?

Dann sind Sie hier an der richtigen Stelle.

In diesem Ratgeber möchten wir Ihnen die Marke PocketBook näher bringen und Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen. Am Ende sind Sie dann in der Lage zu entscheiden, ob dieser Hersteller Ihren Wünschen entspricht.

Ist ein E-Book Reader von PocketBook für Sie geeignet?

Wenn Sie einen preisgünsigen E-Reader suchen der trotzdem durch gute Leistungen überzeugt, ist ein Modell von PocketBook vielleicht das Richtige für Sie.

Auch Vielleser finden unter den verschiedenen Modellen ein geeignetes Gerät, ohne ein Vermögen dafür auszugeben.

Wie viel kostet ein E-Book Reader von PocketBook?

E-Reader der Marke PocketBook sind sowohl im niedrigen als auch im mittleren Preissegment verfügbar. 

Einsteigermodelle können Sie bereits am ca. 70 € kaufen. Auch teurere Modelle mit zusätzlichen Funktionen sind erhältlich.

Wie zufrieden sind die Käufer mit E-Book Readern von PocketBook?

Die Geräte zeichnen sich durch überwiegend positive Bewertungen aus. Aber auch einige Kritik ist zu finden. 

Den Kunden gefällt bei den E-Readern von PocketBook vor allem der klare und kontrastreiche Display und die große Formatvielfalt.

Die Mischung aus Touchscreen und Tasten sorgt aber für einige Kritik bei den Nutzern im Internet, da die Reaktionszeit nicht immer befriedigend ist.

Wer oder was steckt hinter der Marke PocketBook?

PocketBook hat seinen Sitz in der Schweiz und gehörte schon nach sehr kurzer Zeit zu den Top 4 der E-Reader Produzenten. 

Die Marke wurde 2007 gegründet und verkauft seine Geräte in über 32 Länder. Der Hersteller hat auch eine Niederlassung in Deutschland.